Wohnbegleitung

Das Betreute Wohnen Windisch und Brugg der Stiftung für Sozialtherapie bietet neu parallel zu den zeitlich begrenzten, teilstationären Angeboten, Langzeitwohnplätze an, die als Anschlusslösung ans teilstationäre Setting oder unabhängig davon genutzt werden können. Dieses Angebot richtet sich an Frauen und Männer ab 16 Jahren, an Familien und Alleinerziehende, die aufgrund einer psychosozialen Beeinträchtigung auf längerfristige Unterstützung und Begleitung angewiesen sind.

Unsere Wohnbegleitung setzt sich zum Ziel, Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu stabilisieren und damit die Versorger zu entlasten. Wir stellen dabei die Erhaltung und Förderung der Selbständigkeit und das frühzeitige Erkennen von Krisensituationen ins Zentrum, um lange stationäre Aufenthalte möglichst zu verhindern.

Die Wohnbegleitung ist im Jahr 2010 mit gutem Erfolg angelaufen.

Im Moment sind noch Plätze frei. Wir geben Ihnen gerne weitere Auskunft unter der Tel. 056 441 61 30.