Der Eintritt ins Betreute Wohnen Windisch oder Brugg erfolgt in der Regel nach einem Therapieaufenthalt in einer Therapieeinrichtung oder in einer Klinik.
Voraussetzung für den Eintritt ist eine gute Suchtstabilität und -abstinenz. Zudem muss eine Kostengutsprache für den Aufenthalt vorliegen. Bevor eine Aufnahme erfolgen kann, findet in jedem Fall ein Vorgespräch mit Jemandem vom Team statt. Nehmen Sie doch telefonisch (056 441 61 30) oder per Mail (bw@sozialtherapie.ch) Kontakt mit uns auf.