Totalsanierung Windisch

Im August hat die seit längerer Zeit geplante Totalsanierung der Liegenschaft Klosterzelgstrasse 21 in Windisch, in dem ein Teil des Betreuten Wohnens der Stiftung untergebracht ist, begonnen. Die Klienten und Klientinnen sind vorübergehend in andere Wohnungen umgezogen und werden, wenn die Sanierung abgeschlossen ist, im Frühjahr 2018 wieder einziehen können. Wir freuen uns, dass das Haus durch die Sanierung und den Umbau einen deutlichen Mehrwert an Wohn- und Betreuungsqualität gewinnen und für die Zukunft gut gerüstet sein wird.